Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wichtige Schnell-Links für Lernende:

Ça bouge - das neue Französischlehrmittel

Freitag, 24. Januar 2020, 20:00 Uhr
Charles Lewinsky, Markus Schönholzer // Moesie und Pusik
Lewinsky und Schönholzer bringen alles durcheinander

 

 

 

Wenn ein Schriftsteller und ein Musiker beschliessen, gemeinsam ein Bühnenprogramm zu gestalten, dann kann es dafür nur zwei Erklärungen geben: Entweder die beiden sind sehr gut miteinander befreundet, oder sie sind verrückt. In diesem Fall trifft beides zu.

Der Liedermacher Markus Schönholzer und der Bücherschreiber Charles Lewinsky haben beschlossen, den Spass, den sie bei gemeinsamen Arbeiten jedes Mal haben, auch dem Publikum zu gönnen, und dabei ihre Disziplinen gehörig durcheinander­zuwirbeln. Also nicht sauber getrennt Poesie hier und Musik dort, sondern eben: „Moesie und Pusik“.

Das Ganze ist eine waghalsige Mischung aus Melodien und Texten. Schönholzer singt Lieder und Lewinsky singt leider auch. Dafür muss Schönholzer bei den Texten die zweite Geige spielen – was gar nicht einfach ist, wenn man nur eine Gitarre mitgebracht hat.

Charles Lewinsky, Autor und Sänger
Markus Schönholzer, Sänger und Gitarrist

Nichtmitglieder 35 CHF, Mitglieder 25 CHF, SchülerInnen/StudentInnen 15 CHF

Wählen Sie die gewünschte Durchführung aus

Lewinsky und Schönholzer bringen alles durcheinander
Fr. 24.01.2020, 20:00
Altstätten Tickets auswählen

Samstag, 01. Februar 2020, 20:00 Uhr
Kabarett Zwietracht // Zoom in
Prinzesschen Liechtenstein trifft Frau Helvetia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die beiden gegensätzlichen Charaktere im Einheitslook begeben sich im Auftrag der Fürstlich Liechtensteinischen Regierung auf eine Reise nach Bundes-Bern. Dort sollen sie das kleine Wirtschaftswunderland bei den Nachbarn ins rechte Licht rücken. Denn für die meisten Schweizerinnen und Schweizer ist das Fürstentum ein sonderbarer Neophyt im Vorgarten der Eidgenossenschaft. Diese helvetische Ignoranz planen die beiden Trachtenfrauen mit einer Charme-Offensive auf dem Bundesplatz zu beheben. Das Problem dabei ist nur, dass eine der beiden eine eingeheiratete Thurgauerin ist, die lauthals gegen ihre Integration im Liechtensteiner Trachtenverein angaloppiert.

Die Zeit drängt! Wie gelingt es der währschaften Liechtensteinerin, die zunehmend renitenter agierende Ostschweizerin auf Liechtenstein-Kurs zu bringen, bevor in Bern die grosse Show steigt?

Nichtmitglieder 35 CHF, Mitglieder 25 CHF, SchülerInnen/StudentInnen 15 CHF

Wählen Sie die gewünschte Durchführung aus

Prinzesschen Liechtenstein trifft Frau Helvetia
Sa. 01.02.2020, 20:00
Altstätten, Diogenes Theater Tickets auswählen

Samstag, 08. Februar 2020, 20:00 Uhr
Karisma // Konzert


Mundart-Soul aus dem St. Galler Rheintal

Die Band Karisma überzeugt durch ihr charismatisches und ehrliches Auftreten, sie spielt ausschliesslich Eigenkompositionen in Mundart. Stilistisch ist sie dem Genre Mundart Soul zuzuordnen, wobei Karisma die Grenzen der Soulmusik erfrischend durchbricht. Raffiniert werden Elemente von Jazz, Rock und Pop eingebaut und verleihen Karisma so eine ganz eigene Klangnote.

Das Besondere an der Band ist auch, dass es Soulmusik in Mundart in der Ostschweiz so nicht gibt. Mit viel Hingabe und Kreativität schafft es Karisma, aus der Leidenschaft für die Soulmusik und der Vertrautheit der Mundart eine wunderbare Symbiose zu kreieren. Was dabei entsteht, ist Musik, die durch Mark und Bein geht. Mal so wuchtig und durchdringend, dass jede Körperzelle euphorisch mittanzt, und dann wieder so sanft und nachdenklich, dass Herz und Seele erwärmt werden.

Nichtmitglieder 30 CHF, Mitglieder 20 CHF, SchülerInnen/StudentInnen 15 CHF

Wählen Sie die gewünschte Durchführung aus

Mundart-Soul
Sa. 08.02.2020, 20:00
Altstätten, Diogenes Theater Tickets auswählen

Samstag, 15. Februar 2020, 20:00 Uhr
Christoph Simon // Der Richtige für fast alles
Solo-Kabarett

In seinem dritten Kabarettprogramm erzählt Christoph Simon eine romantische Komödie. Zwei Menschen, zwei Welten. Er: ein Vagabund. Sie: eine Geschäftsfrau. Er erhöht mit seiner Gitarre den Umgebungslärm. Sie sitzt von der Liebe enttäuscht im Büro. Tränen tropfen auf den Computer, was der Tastatur gar nicht guttut. Also beschliesst er, ihr einen Mann zu finden: den Richtigen für fast alles. Neunzig Minuten Turbulenz, Drama und Verführungsfrust.

Nichtmitglieder 35 CHF, Mitglieder 25 CHF, SchülerInnen/StudentInnen 15 CHF

Wählen Sie die gewünschte Durchführung aus

Solo-Kabarett
Sa. 15.02.2020, 20:00
Altstätten, Diogenes Theater Tickets auswählen
Hosted by WEBLAND.CH